Datenschutz

Einleitung und allgemeine Angaben

Vielen Dank fĂŒr dein Interesse an unserer Website. Der Schutz deiner personenbezogenen Daten ist uns ein sehr wichtiges Anliegen. Im Folgenden findest du Informationen zum Umgang mit deinen Daten, die durch deine Nutzung unserer Website erfasst werden. Die Verarbeitung deiner Daten erfolgt entsprechend den gesetzlichen Regelungen zum Datenschutz.


Verantwortlicher im Sinne der DSGVO

fitnessRAUM.de GmbH fĂŒr Sport und Fitness online

Kirchstr. 18

69115 Heidelberg, Deutschland


Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Proliance GmbH / www.datenschutzexperte.de 

Datenschutzbeauftragter

Leopoldstr. 21

80802 MĂŒnchen


Bitten nenne bei der Kontaktaufnahme mit dem Datenschutzbeauftragten das Unternehmen, auf welches sich deine Anfrage bezieht. Bitte sieh davon ab, deiner Anfrage sensible Informationen, wie z. B. eine Ausweiskopie, beizufĂŒgen.


Begriffsbestimmungen

Unsere DatenschutzerklĂ€rung soll fĂŒr jedermann einfach und verstĂ€ndlich sein. In dieser DatenschutzerklĂ€rung werden in der Regel die offiziellen Begriffe der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verwendet. Die offiziellen Begriffsbestimmungen werden in Art. 4 DSGVO erlĂ€utert.


Zugriff auf und Speicherung von Informationen in Endeinrichtungen

Durch die Nutzung unserer Website kann ein Zugriff auf Informationen (z.B. IP-Adresse) oder eine Speicherung von Informationen (z.B. Cookies) in deiner Endeinrichtungen erfolgen. Mit diesem Zugriff bzw. dieser Speicherung kann eine weitere Verarbeitung personenbezogener Daten im Sinne der DSGVO verbunden sein.

In den FĂ€llen, in denen ein solcher Zugriff auf Informationen bzw. ein solches Speichern von Informationen zur technisch fehlerfreien Bereitstellung unserer Dienste unbedingt erforderlich ist, erfolgt dies auf Grundlage von § 25 Abs. 1 S. 1, Abs. 2 Nr. 2 TTDSG. 

In den FĂ€llen, in denen ein solcher Vorgang anderen Zwecken (z.B. der bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website) dient, erfolgt dieser auf Grundlage von § 25 Abs. 1 TTDSG nur mit deiner Einwilligung gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung ist jederzeit fĂŒr die Zukunft widerrufbar. FĂŒr die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten gelten die Vorgaben der DSGVO und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten und den einschlÀgigen Rechtsgrundlagen in diesem Zusammenhang kannst du den nachfolgenden Abschnitten zu den konkreten VerarbeitungstÀtigkeiten auf unserer Website entnehmen.


Webhosting

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Das Hosting dieser Website erfolgt in der EU. Personenbezogene Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Websiteszugriffe und sonstige Daten, die ĂŒber eine Website generiert werden, handeln. Die aufgelisteten Daten erheben wir, um einen reibungslosen Verbindungsaufbau der Website und eine technisch fehlerfreie Bereitstellung unserer Dienste gewĂ€hrleisten zu können. Die Verarbeitung dieser Daten ist unbedingt erforderlich, um dir die Website zur VerfĂŒgung zu stellen. Rechtsgrundlage fĂŒr die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an einer korrekten Darstellung und FunktionsfĂ€higkeit unserer Website gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben mit dem Provider einen Auftragsverarbeitungsvertrag gemĂ€ĂŸ den Vorgaben nach Art. 28 DSGVO geschlossen, in welchem wir ihn verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schĂŒtzen und sie nicht an Dritte weiterzugeben.

FĂŒr weitere Hosting-Dienstleistungen (u.a. das Hosting von Fotos) setzen wir auf dieser Website zudem den Anbieter "AWS“ (Amazon Web Services EMEA SARL, 38, avenue John F. Kennedy, 1855 Luxemburg) ein. An diesen können bei Besuch der Website personenbezogene Daten (u.a. die IP-Adresse) ĂŒbertragen werden. Wir haben mit AWS einen Auftragsverarbeitungsvertrag gemĂ€ĂŸ den Vorgaben nach Art. 28 DSGVO geschlossen, in welchem wir AWS verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schĂŒtzen und sie nicht an Dritte weiterzugeben. Da eine Übertragung personenbezogener Daten durch AWS an Verbundgesellschaften und Subdienstleister in LĂ€nder außerhalb der EU und des EWR möglich ist, sind weitere Schutzmechanismen erforderlich, die das Datenschutzniveau der DSGVO sicherstellen. FĂŒr die USA besteht ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission gem. Art. 45 Abs. 1 DSGVO in Bezug auf Unternehmen mit einer Zertifizierung nach dem EU-U.S. Data Privacy Framework. Amazon.com, Inc. und weitere Verbundgesellschaften von AWS sind nach dem EU-U.S. Data Privacy Framework zertifiziert und verpflichten sich demnach auf die Einhaltung angemessener Datenschutzstandards, was unter folgendem Link eingesehen werden kann: https://www.dataprivacyframework.gov/s/participant-search. FĂŒr potenzielle Übermittlungen in andere DrittlĂ€nder außerhalb der EU und des EWR, fĂŒr die kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission besteht, haben wir mit dem Anbieter zudem Standarddatenschutzklauseln gemĂ€ĂŸ Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO vereinbart. Diese verpflichten den EmpfĂ€nger der Daten im Drittland, die Daten entsprechend dem Schutzniveau in Europa zu verarbeiten.


Server-Logfiles

Wenn du unsere Website aufrufst, ist es technisch notwendig, dass ĂŒber deinen Internetbrowser Daten an unseren Webserver ĂŒbermittelt werden. Folgende Daten werden wĂ€hrend einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen deinem Internetbrowser und unserem Webserver aufgezeichnet:

Datum und Uhrzeit der Anforderung
Name der angeforderten Datei
Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
Zugriffsstatus
Verwendeter Webbrowser und verwendetes Betriebssystem
(VollstÀndige) IP-Adresse des anfordernden Rechners
Übertragene Datenmenge
Die aufgelisteten Daten erheben wir, um einen reibungslosen Verbindungsaufbau der Website und eine technisch fehlerfreie Bereitstellung unserer Dienste gewĂ€hrleisten zu können. Die Verarbeitung dieser Daten ist unbedingt erforderlich, um dir die Website zur VerfĂŒgung zu stellen. Die Logdateien dienen der Auswertung der Systemsicherheit und -stabilitĂ€t sowie administrativen Zwecken. Rechtsgrundlage fĂŒr die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse am Schutz und FunktionsfĂ€higkeit unserer Website gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Aus GrĂŒnden der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver, werden diese Daten von uns kurzzeitig gespeichert. Nach spĂ€testens 180 Tagen werden die Daten durch VerkĂŒrzung der IP-Adresse auf Domainebene anonymisiert, sodass es nicht mehr möglich ist, einen Bezug zum einzelnen Nutzer herzustellen. 

In anonymisierter Form werden die Daten daneben ggf. zu statistischen Zwecken verarbeitet. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers, ein Abgleich mit anderen DatenbestÀnden oder eine Weitergabe an Dritte findet zu keinem Zeitpunkt statt.


Kontaktformular und Kontaktaufnahme per E-Mail

Wenn du uns per Kontaktformular oder E-Mail Anfragen zukommen lĂ€sst, werden deine Angaben aus dem Anfrageformular bzw. deiner E-Mail inklusive der von dir dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und fĂŒr den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir in keinem Fall ohne deine Einwilligung weiter. Rechtsgrundlage fĂŒr die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung deines Anliegens gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO sowie ggf. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern deine Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages abzielt. Deine Daten werden nach abschließender Bearbeitung deiner Anfrage gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Du kannst im Falle von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gegen die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten jederzeit Widerspruch einlegen.


Registrierung und Kundenkonto

Du hast die Möglichkeit, dich fĂŒr bestimmte auf unserer Webseite bereitgestellte Dienste (Programme und Kurse) zu registrieren und damit ein Kundenkonto anzulegen. Im Rahmen der Registrierung und Einrichtung verarbeiten wir folgende personenbezogenen Daten:

Vorname, Nachname, Anrede
E-Mail-Adresse
Passwort
Datum und Uhrzeit der Registrierung
Du erhĂ€ltst mit deinem Kundenkonto die Möglichkeit, weitere Teile unseres Angebots zu nutzen und dich fĂŒr die von dir erworbenen Angebote einzuloggen. In diesem Kundenkonto speichern wir zudem folgende Daten:

Weitere Identifikationsdaten: Mitglieder-ID
Vertragsdaten: Mitgliedschaftsart, Mitgliedschaftsstatus, Abo-Intervall, Vertragsstatus, Laufzeit, Vertragsnummer
Zahlungsinformationen (u.a. Kreditkartendaten, Lastschriftfdaten, PayPal)
Rechtsgrundlage fĂŒr die Verarbeitung der Daten, die zur Bereitstellung des Kundenkontos und Erbringung der gewĂŒnschten Dienste (Programme/Kurse) erforderlich sind, ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Im Kundenkonto hast du zudem die Möglichkeit, weitere optionale Angaben zur Personalisierung deines Kundenprofils und Trainingsplans zu machen: 

Profilbild, Geschlecht
Community-Einstellungen (Einstellung zu Veröffentlichung Profilbild und Nickname)
Wochenziel (verbrannte Kalorien und Trainingsminuten)
AktivitÀten (AktivitÀtsart, Dauer, Kalorien)
Trainingsplan/-tagebuch
Favoriten (Gespeicherte Kurse, Kursbewertung, vom Nutzer gesetzte Notizen zu den Kursen)
Fitnessprofil: Gewicht, GrĂ¶ĂŸe, Alter, HĂŒft-/Po-, Bauch-/Taillen-, Brust-/Unterbrust-Umfang sowie aus diesen Daten berechneter Body-Mass-Index (BMI)
Rechtsgrundlage der Verarbeitung dieser Daten ist deine Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bzw. gem. Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO, sofern auch besondere Kategorien personenbezogener Daten verarbeitet werden. Deine Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung fĂŒr die Zukunft widerrufen werden, indem du die Daten in deinem Kundenkonto entsprechend löschst.

Im Kundenkonto hast du zudem die optionale Möglichkeit, der Verarbeitung deiner E-Mail-Adresse fĂŒr die Zusendung von Trainingserinnerungen und sog. „Schweine-Hund-E-Mails“ zuzustimmen. Rechtsgrundlage der Verarbeitung dieser Daten ist deine Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Der Versand unserer mitgliedschafts-begleitenden Info-Mails erfolgt ĂŒber den technischen Dienstleister "Brevo" (Sendinblue GmbH, Köpenicker Straße 126, 10179 Berlin, Deutschland). Wir haben mit dem Dienstleister einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Die Daten werden auf den Servern von Brevo vorrangig in Deutschland und Frankreich gespeichert. Durch verbundene Unternehmen von Brevo und andere von Brevo eingesetzte Unterauftragsverarbeiter ist eine Übermittlung personenbezogener Daten in LĂ€nder außerhalb der EU/des EWR (z. B. die USA) möglich. Daher sind weitere geeignete Garantien erforderlich, um das Datenschutzniveau gemĂ€ĂŸ der DSGVO zu gewĂ€hrleisten. Um dies zu gewĂ€hrleisten, haben wir mit dem Anbieter vertraglich vereinbart, dass dieser den Abschluss von Standarddatenschutzklauseln gemĂ€ĂŸ Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO oder andere geeignete Garantien gemĂ€ĂŸ Art. 44 ff. DSGVO sicherstellt. Diese verpflichten die EmpfĂ€nger der Daten in LĂ€ndern außerhalb der EU, die Daten entsprechend dem Schutzniveau in Europa zu verarbeiten. FĂŒr die DurchfĂŒhrung von Umfragen nutzen wir zudem den technischen Dienstleister "MailChimp" (The Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA). Wir haben mit dem Dienstleister einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Da eine Übertragung personenbezogener Daten in LĂ€nder außerhalb der EU und des EWR möglich ist, sind weitere Schutzmechanismen erforderlich, die das Datenschutzniveau der DSGVO sicherstellen. FĂŒr die USA besteht ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission gem. Art. 45 Abs. 1 DSGVO in Bezug auf Unternehmen mit einer Zertifizierung nach dem EU-U.S. Data Privacy Framework. The Rocket Science Group ist nach dem EU-U.S. Data Privacy Framework zertifiziert und verpflichtet sich demnach auf die Einhaltung angemessener Datenschutzstandards, was unter folgendem Link eingesehen werden kann: https://www.dataprivacyframework.gov/s/participant-search. FĂŒr potenzielle Übermittlungen in andere DrittlĂ€nder außerhalb der EU und des EWR, fĂŒr die kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission besteht, haben wir mit dem Anbieter zudem Standarddatenschutzklauseln gemĂ€ĂŸ Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO vereinbart. Diese verpflichten den EmpfĂ€nger der Daten im Drittland, die Daten entsprechend dem Schutzniveau in Europa zu verarbeiten.

Deine Daten werden gelöscht, sobald das Nutzerkonto auf unserer Website gelöscht wird und soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Eine Änderung und/oder Löschung deines Benutzerkontos einschließlich der von dir angegebenen Daten kannst du zum einen direkt ĂŒber dein Kundenkonto erwirken und zum anderen durch eine entsprechende Nachricht an veranlassen.

Die fitnessRAUM.de GmbH behĂ€lt sich das Recht vor, Kundendaten im Falle einer Einstellung des Dienstes Tchibo Fitness im Einklang mit den geltenden Datenschutzbestimmungen an Tchibo zum Zwecke der FortfĂŒhrung des Dienstes mit einem anderen Dienstleister zu ĂŒbergeben.


Einsatz von Zahlungsdienstleistern

Im Rahmen eines Kaufs unserer Produkte ĂŒber unsere Website bieten wir Kunden effiziente und sichere Zahlungsmöglichkeiten an und setzen hierzu neben Banken und Kreditinstituten weitere Zahlungsdienstleister ein (zusammenfassend "Zahlungsdienstleister").

AbhĂ€ngig davon, welche Zahlungsoption du bei deiner Bestellung wĂ€hlst, geben wir die zur Abwicklung der Zahlung notwendigen Daten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut bzw. den beauftragten Zahlungsdienstleister weiter. Die dafĂŒr notwendige Datenweitergabe an die Zahlungsdienstleister stĂŒtzen wir auf Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (die Notwendigkeit zur Abwicklung des Vertrages) sowie auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (das Interesse an einem möglichst reibungslosen, komfortablen und sicheren Zahlungsvorgang).

Zu den durch die Zahlungsdienstleister verarbeiteten Daten gehören Bestandsdaten, wie z.B. der Name und die Adresse, Bankdaten, wie z.B. Kontonummern oder Kreditkartennummern, Passwörter, TANs und PrĂŒfsummen sowie die Vertrags-, Summen- und empfĂ€ngerbezogenen Angaben aber auch Meta-/Kommunikationsdaten (GerĂ€te-Informationen, IP-Adressen). Die Angaben sind erforderlich, um die Transaktionen durchzufĂŒhren. Die eingegebenen Daten werden jedoch nur durch die Zahlungsdienstleister in eigener Verantwortlichkeit verarbeitet und bei diesen gespeichert. D.h., wir erhalten keine konto- oder kreditkartenbezogenen Informationen, sondern lediglich Informationen mit BestĂ€tigung oder Negativbeauskunftung der Zahlung. Unter UmstĂ€nden werden die Daten seitens der Zahlungsdienstleister an Wirtschaftsauskunfteien ĂŒbermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die IdentitĂ€ts- und BonitĂ€tsprĂŒfung. Hierzu verweisen wir auf die AGB und die Datenschutzhinweise der Zahlungsdienstleister.

FĂŒr die ZahlungsgeschĂ€fte gelten die GeschĂ€ftsbedingungen und die Datenschutzhinweise der jeweiligen Zahlungsdienstleister, welche innerhalb der jeweiligen Webseiten bzw. Transaktionsapplikationen abrufbar sind. Wir verweisen auf diese ebenfalls zwecks weiterer Informationen und Geltendmachung von Widerrufs-, Auskunfts- und anderen Betroffenenrechten.

Eingesetzte Dienste und Diensteanbieter:

Kreditkarte und Lastschrift: Unzer GmbH (Unzer), Schöneberger Str. 21 a, D-10963 Berlin; Die DatenschutzerklÀrung von Unzer findest du unter: https://www.unzer.com/de/datenschutz/
PayPal: Zahlungsdienstleistungen; Dienstanbieter: PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg; Die DatenschutzerklÀrung von PayPal findest du unter: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full.

Werbung

Wenn wir von dir im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Ware oder Dienstleistung deine E-Mail-Adresse erhalten haben und bei der Erhebung darauf hingewiesen haben, dĂŒrfen wir diese Adresse zur Direktwerbung fĂŒr eigene Ă€hnliche Waren oder Dienstleistungen verwenden. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (§ 7 Abs. 3 UWG). Dieser Verwendung kannst du auch nachtrĂ€glich jederzeit widersprechen, ohne dass hierfĂŒr andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.


Kommentarfunktion und Community

Als eingeloggter Kunde unserer Website hast du die Möglichkeit, Kommentare zu einzelnen Kursen und BeitrĂ€gen zu hinterlassen. DafĂŒr benötigen wir deinen Namen bzw. das von dir im Kundenkonto festgelegte Pseudonym. Dein Kommentar wird dabei mit deinem Kundenkonto verknĂŒpft. Diese VerknĂŒpfung erfolgt aus SicherheitsgrĂŒnden und um mit dir Kontakt aufnehmen zu können, falls ein abgegebener Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte enthĂ€lt.

Die Speicherung und Veröffentlichung von Kommentaren erfolgt auf Grundlage deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Du kannst eine von dir erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die RechtmĂ€ĂŸigkeit der bereits erfolgten DatenverarbeitungsvorgĂ€nge bleibt vom Widerruf unberĂŒhrt.

Die Speicherung zusĂ€tzlicher Informationen (VerknĂŒpfung zum Kundenkonto) erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der Nachvollziehbarkeit der Kommentare und der Ersteller dieser da wir fĂŒr widerrechtliche Inhalte auf unserer Webseite belangt werden können, auch wenn diese durch Benutzer erstellt wurden. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, wenn sie von Dritten als rechtswidrig beanstandet werden. 


Google Fonts

Wir verwenden auf unserem Internetauftritt "Google Fonts", einen Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland (nachfolgend bezeichnet als: "Google"). Google Fonts ermöglicht uns die Verwendung externer Schriftarten. Dazu werden beim Abrufen unseres Internetauftritts die benötigten Google Fonts von unserem Webserver in Ihren Browsercache geladen. Dies ist notwendig, damit auch Ihr Browser eine optisch verbesserte Darstellung unserer Texte anzeigen kann. Wenn Ihr Browser diese Funktion nicht unterstĂŒtzt, wird eine Standardschrift von ihrem Computer zur Anzeige genutzt.

Die Schriften werden durch uns gehostet und demnach nicht von einem externen Anbieter geladen. HierfĂŒr ist die Verarbeitung Ihrer IP-Adresse erforderlich. 

Wir verwenden Google Fonts zu Optimierungszwecken, insbesondere um die Nutzung unseres Internetauftritts fĂŒr Sie zu verbessern und um dessen Ausgestaltung nutzerfreundlicher zu machen. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist unser diesbezĂŒgliches berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Adobe Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Fonts, die von Adobe bereitgestellt werden. Adobe Fonts ist ein Dienst der Adobe Systems Software Ireland Ltd. Beim Aufruf einer Seite lÀdt dein Browser die benötigten Fonts in deinen Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von dir verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Adobe in den USA aufnehmen. Hierdurch erlangt Adobe Kenntnis darĂŒber, dass ĂŒber deine IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. 

Wir verwenden Adobe Fonts zu Optimierungszwecken, insbesondere um die Nutzung unseres Internetauftritts fĂŒr dich zu verbessern und um dessen Ausgestaltung nutzerfreundlicher zu machen. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist unser diesbezĂŒgliches berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Da eine Übertragung personenbezogener Daten in die USA erfolgt, sind weitere Schutzmechanismen erforderlich, die das Datenschutzniveau der DSGVO sicherstellen. FĂŒr die USA besteht ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission gem. Art. 45 Abs. 1 DSGVO in Bezug auf Unternehmen mit einer Zertifizierung nach dem EU-U.S. Data Privacy Framework. Adobe Inc. ist nach dem EU-U.S. Data Privacy Framework zertifiziert und verpflichtet sich demnach auf die Einhaltung angemessener Datenschutzstandards, was unter folgendem Link eingesehen werden kann: https://www.dataprivacyframework.gov/s/participant-search

Cookies

Unsere Internetseite verwendet sogenannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die entweder vorĂŒbergehend fĂŒr die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf deinem EndgerĂ€t gespeichert werden. Session-Cookies werden nach Ende deines Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf deinem EndgerĂ€t gespeichert bis du diese selbst löschen oder eine automatische Lösung durch deinen Webbrowser erfolgt. 

Cookies haben verschiedene Funktionen. Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Webseitenfunktionen ohne diese nicht funktionieren wĂŒrden (z.B. die Warenkorbfunktion oder Spracheinstellungen). Andere Cookies dienen dazu, das Nutzerverhalten auszuwerten oder Werbung anzuzeigen. 

Die Verarbeitung von Daten durch den Einsatz unbedingt erforderlicher Cookies erfolgt auf Basis eines berechtigten Interesses gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der technisch fehlerfreien Bereitstellung unserer Dienste. Einzelheiten zu den Verarbeitungszwecken und berechtigten Interessen kannst du den AusfĂŒhrungen zu den konkreten Datenverarbeitungen entnehmen.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Einsatz anderer Cookies erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung ist jederzeit fĂŒr die Zukunft widerrufbar. Soweit solche Cookies zu Analyse- und Optimierungszwecken eingesetzt werden, werden wir dich hierĂŒber im Rahmen dieser DatenschutzerklĂ€rung gesondert informieren und eine Einwilligung gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO einholen. 

 

Du kannst deinen Browser so einstellen, dass du  

ĂŒber das Setzen von Cookies informiert wirst,  
Cookies nur im Einzelfall erlaubst,  
die Annahme von Cookies fĂŒr bestimmte FĂ€lle oder generell ausschließt, 
das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivierst.  

Die Cookie-Einstellungen können unter den folgenden Links fĂŒr die jeweiligen Browser verwaltet werden: 

Google Chrome 
Mozilla Firefox 
Edge (Microsoft) 
Safari 
Opera  

Du kannst Cookies vieler Unternehmen und Funktionen, die fĂŒr Werbung eingesetzt werden, auch einzeln verwalten. Verwende dazu die entsprechenden Nutzer-Tools, abrufbar unter https://www.aboutads.info/choices/ oder http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices.  


Die meisten Browser bieten zudem eine sog. „Do-Not-Track-Function“ an. Wenn diese Funktion aktiviert ist, teilt der jeweilige Browser Werbenetzwerken, Websites und Anwendungen mit, dass du nicht zwecks verhaltensbasierter Werbung und Ähnlichem „verfolgt“ werden möchtest. 


Informationen und Anleitungen, wie du diese Funktion bearbeiten kannst, erhĂ€lst du je nach Anbieter deinen Browsers, unter den nachfolgenden Links:  

Google Chrome 
Mozilla Firefox  
Edge (Microsoft)   
Safari 
Opera 


Änderung Cookie-Einstellungen

Du kannst jederzeit deine Cookie-Einstellungen widerrufen oder verĂ€ndern. Rufe dazu erneut die Cookie-Einstellungen ĂŒber den Link im Footer unserer Website (unteres Ende unserer Website) auf. 


Google Tag Manager

Diese Webseite verwendet den Google Tag Manager der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland ("Google“). Durch diesen Dienst können Website-Tags ĂŒber eine OberflĂ€che verwaltet werden. Der Google Tag Manager implementiert lediglich Tags. Das bedeutet: Es werden keine Cookies eingesetzt und es wird lediglich die IP-Adresse des Nutzers zum Verbindungsaufbau an Google ĂŒbermittelt. Der Google Tag Manager löst andere Tags aus, die wiederum ggf. Daten erfassen können. Jedoch greift der Google Tag Manager nicht auf diese Daten zu. Wurde auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen, so bleibt sie fĂŒr alle Tracking-Tags bestehen, insofern diese mit dem Google Tag Manager implementiert werden.

Wir verwenden den Google Tag Manager auf Grundlage deiner Einwilligung gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. 

Da eine Übertragung personenbezogener Daten durch Google an Verbundgesellschaften und Subdienstleister in LĂ€nder außerhalb der EU und des EWR möglich ist, sind weitere Schutzmechanismen erforderlich, die das Datenschutzniveau der DSGVO sicherstellen. FĂŒr die USA besteht ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission gem. Art. 45 Abs. 1 DSGVO in Bezug auf Unternehmen mit einer Zertifizierung nach dem EU-U.S. Data Privacy Framework. Google LLC ist nach dem EU-U.S. Data Privacy Framework zertifiziert und verpflichtet sich demnach auf die Einhaltung angemessener Datenschutzstandards, was unter folgendem Link eingesehen werden kann: https://www.dataprivacyframework.gov/s/participant-search 

FĂŒr potenzielle Übermittlungen in andere DrittlĂ€nder außerhalb der EU und des EWR, fĂŒr die kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission besteht, haben wir mit dem Anbieter zudem Standarddatenschutzklauseln gemĂ€ĂŸ Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO vereinbart. Diese verpflichten den EmpfĂ€nger der Daten im Drittland, die Daten entsprechend dem Schutzniveau in Europa zu verarbeiten.


Google Analytics 4

Diese Website nutzt Google Analytics 4, einen Dienst des Unternehmens Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland ("Google"), mit dem die Nutzung von Websites analysiert werden kann.

Bei der Nutzung von Google Analytics 4 werden sog. "Cookies" eingesetzt. Die durch Cookies erfassten Informationen ĂŒber deine Nutzung der Website (einschließlich der von deinem EndgerĂ€t ĂŒbermittelten, um die letzten Stellen gekĂŒrzten IP-Adresse, s. dazu unten) werden in der Regel an einen Server von Google ĂŒbermittelt und dort gespeichert und verarbeitet. Hierbei kann es auch zu einer Übermittlung von Informationen an die Server des Unternehmens Google LLC mit Sitz in den USA und dort zu weiteren Verarbeitungen der Informationen kommen.

Bei der Nutzung von Google Analytics 4 wird die von deinem EndgerĂ€t bei deiner Nutzung der Website ĂŒbermittelte IP-Adresse standardmĂ€ĂŸig und automatisch stets nur in gekĂŒrzter Weise erhoben und verarbeitet, so dass eine direkte Personenbeziehbarkeit der erfassten Informationen ausgeschlossen ist. Diese automatische Anonymisierung erfolgt dadurch, dass die von deinem EndgerĂ€t ĂŒbermittelte IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der EuropĂ€ischen Union (EU) oder von anderen Vertragsstaaten des Abkommens ĂŒber den EuropĂ€ischen Wirtschaftsraum (EWR) um die letzten Stellen gekĂŒrzt wird.

In unserem Auftrag verwendet Google diese und andere Informationen, um deine Nutzung der Website auszuwerten, um Berichte (Reports) ĂŒber deine Website-AktivitĂ€ten bzw. dein Nutzungsverhalten zusammenzustellen und um weitere mit deiner Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenĂŒber zu erbringen. Dabei wird die im Rahmen von Google Analytics 4 von deinem EndgerĂ€t ĂŒbermittelte und gekĂŒrzte IP-Adresse nicht mit anderen Daten von Google zusammengefĂŒhrt. Die im Rahmen der Nutzung von Google Analytics 4 erfassten Daten werden fĂŒr 12 Monate aufbewahrt und anschließend gelöscht.

Google Analytics 4 ermöglicht ĂŒber eine spezielle Funktion, die sog. „demografischen Merkmale“, darĂŒber hinaus die Erstellung von Statistiken mit Aussagen ĂŒber Alter, Geschlecht und Interessen von Website-Nutzern auf Basis einer Auswertung von interessenbezogener Werbung und unter Hinzuziehung von Drittanbieterinformationen. Dies macht die Bestimmung und Unterscheidung von Nutzerkreisen der Website zum Zwecke der zielgruppenoptimierten Ausrichtung von Marketingmaßnahmen möglich. Über die „demografischen Merkmale“ erfasste Daten können jedoch keiner bestimmten Person und somit auch nicht dir persönlich zugeordnet werden. Diese ĂŒber die Funktion „demografische Merkmale“ erfassten Daten werden fĂŒr 12 Monate aufbewahrt und anschließend gelöscht.

Alle oben beschriebenen Verarbeitungen, insbesondere das Setzen von Google Analytics-Cookies fĂŒr die Speicherung und das Auslesen von Informationen auf dem von deinem fĂŒr die Nutzung der Website verwendeten EndgerĂ€t, erfolgen nur dann, wenn du uns hierfĂŒr gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO deine ausdrĂŒckliche Einwilligung erteilt hast. Ohne deine Einwilligung unterbleibt der Einsatz von Google Analytics 4 wĂ€hrend deiner Nutzung der Website.

Im Zusammenhang mit dieser Website wird als Erweiterung von Google Analytics 4 auch die Funktion „UserIDs“ eingesetzt. Durch die Vergabe von individuellen UserIDs können wir gerĂ€teĂŒbergreifende Berichte (Reports) durch Google erstellen lassen (sog. „Cross Device Tracking“). Dies bedeutet, dass dein Nutzungsverhalten bei Erteilung deiner entsprechenden Einwilligung in den Einsatz von Google Analytics 4 gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auch gerĂ€teĂŒbergreifend analysiert werden kann, falls du durch deine Registrierung auf dieser Website ein persönliches Konto eingerichtet hast und mit deinen diesbezĂŒglichen Anmeldedaten in deinem persönlichen Konto auf verschiedenen EndgerĂ€ten angemeldet bist. Die auf diese Weise erfassten Daten zeigen unter anderem, auf welchem EndgerĂ€t du das erste Mal auf eine Anzeige geklickt hast und auf welchem EndgerĂ€t die diesbezĂŒgliche Conversion erfolgt ist.

Wir haben mit Google fĂŒr unsere Nutzung von Google Analytics 4 einen sog. Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen, durch den Google dazu verpflichtet ist, die Daten unserer Website-Nutzer zu schĂŒtzen und nicht an Dritte weiterzugeben.

Da eine Übertragung personenbezogener Daten durch Google an Verbundgesellschaften und Subdienstleister in LĂ€nder außerhalb der EU und des EWR möglich ist, sind weitere Schutzmechanismen erforderlich, die das Datenschutzniveau der DSGVO sicherstellen. FĂŒr die USA besteht ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission gem. Art. 45 Abs. 1 DSGVO in Bezug auf Unternehmen mit einer Zertifizierung nach dem EU-U.S. Data Privacy Framework. Google LLC ist nach dem EU-U.S. Data Privacy Framework zertifiziert und verpflichtet sich demnach auf die Einhaltung angemessener Datenschutzstandards, was unter folgendem Link eingesehen werden kann: https://www.dataprivacyframework.gov/s/participant-search 

FĂŒr potenzielle Übermittlungen in andere DrittlĂ€nder außerhalb der EU und des EWR, fĂŒr die kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission besteht, haben wir mit dem Anbieter zudem Standarddatenschutzklauseln gemĂ€ĂŸ Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO vereinbart. Diese verpflichten den EmpfĂ€nger der Daten im Drittland, die Daten entsprechend dem Schutzniveau in Europa zu verarbeiten.

Weitere rechtliche Hinweise zu Google Analytics 4, einschließlich einer Kopie der genannten Standardvertragsklauseln, findest du unter folgendem Link: https://policies.google.com/privacy

Details zu den durch Google Analytics 4 angestoßenen Verarbeitungen und zum Umgang Googles mit Daten von Websites findest du hier: https://policies.google.com/technologies/partner-sites


Google Ads

Wir verwenden auf unserer Webseite "Google Ads", einen Dienst der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, Barrow St, Dublin 4, Irland (nachfolgend bezeichnet als "Google"). Wir verwenden Google Ads zu Marketing- und Optimierungszwecken, insbesondere um fĂŒr dich relevante und interessante Anzeigen zu schalten.

Sofern du uns hierzu deine Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt hast, können wir mit Google Ads mit Hilfe von Werbemitteln auf externen Webseiten auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam machen. Dadurch können wir ermitteln, wie erfolgreich einzelne Werbemaßnahmen sind.

Diese Werbemittel werden durch Google ĂŒber sogenannte „AdServer“ ausgeliefert. Wir verwenden hierfĂŒr sog. AdServer-Cookies, durch die bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie Einblendung der Anzeigen oder Klicks durch die Nutzer, gemessen werden können. 

Sofern du ĂŒber eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangst, wird von Google Ads ein Cookie auf deinem PC gespeichert. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre GĂŒltigkeit. Sie sollen nicht dazu dienen, dich persönlich zu identifizieren. Zu diesem Cookie werden in der Regel als Analysewerte folgende Informationen gespeichert: Unique-Cookie-ID, Anzahl Ad Impressions pro Platzierung (Frequency), letzte Impression (relevant fĂŒr Post-View-Conversions), Opt-out-Informationen (Markierung, dass der Nutzer nicht mehr angesprochen werden möchte). Diese Cookies ermöglichen Google eine Wiedererkennung deines Webbrowsers. Sofern ein Nutzer bestimmte Seiten der Webseite eines Ads-Kunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jedem Ads-Kunden wird ein anderes Cookie zugeordnet. Cookies können somit nicht ĂŒber die Webseiten von Ads-Kunden nachverfolgt werden. Wir selbst erheben und verarbeiten in den genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Wir bekommen von Google lediglich statistische Auswertungen zur VerfĂŒgung gestellt. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren. 

Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut dein Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz von Google Ads durch Google erhoben werden. Nach unserem Kenntnisstand erhĂ€lt Google die Information, dass du den entsprechenden Teil unserer Webseite aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt hast. Wenn du ĂŒber ein Nutzerkonto bei Google verfĂŒgst und registriert bist, kann Google den Besuch deinem Nutzerkonto zuordnen. Selbst wenn du nicht bei Google registriert bist bzw. du dich nicht eingeloggt hast, besteht die Möglichkeit, dass Google deine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Da eine Übertragung personenbezogener Daten durch Google an Verbundgesellschaften und Subdienstleister in LĂ€nder außerhalb der EU und des EWR möglich ist, sind weitere Schutzmechanismen erforderlich, die das Datenschutzniveau der DSGVO sicherstellen. FĂŒr die USA besteht ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission gem. Art. 45 Abs. 1 DSGVO in Bezug auf Unternehmen mit einer Zertifizierung nach dem EU-U.S. Data Privacy Framework. Google LLC ist nach dem EU-U.S. Data Privacy Framework zertifiziert und verpflichtet sich demnach auf die Einhaltung angemessener Datenschutzstandards, was unter folgendem Link eingesehen werden kann: https://www.dataprivacyframework.gov/s/participant-search 

FĂŒr potenzielle Übermittlungen in andere DrittlĂ€nder außerhalb der EU und des EWR, fĂŒr die kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission besteht, haben wir mit dem Anbieter zudem Standarddatenschutzklauseln gemĂ€ĂŸ Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO vereinbart. Diese verpflichten den EmpfĂ€nger der Daten im Drittland, die Daten entsprechend dem Schutzniveau in Europa zu verarbeiten.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten sowie zum Datenschutz kannst du den nachfolgenden Webseiten von Google entnehmen:

DatenschutzerklĂ€rung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de 
Google Website-Statistiken: https://services.google.com/sitestats/de.html 
Die Installation von Cookies kannst du verhindern, indem du vorhandene Cookies löschst und eine Speicherung von Cookies in den Einstellungen deines Webbrowsers deaktivierst. Wir weisen darauf hin, dass du in diesem Fall möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Webseite vollumfĂ€nglich nutzen kannst. Die Verhinderung der Speicherung von Cookies ist auch dadurch möglich, dass du deinen Webbrowser so einstellst, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden (https://www.google.de/settings/ads). Wir weisen darauf hin, dass diese Einstellung gelöscht wird, wenn du deine Cookies löschst. Zudem kannst du interessenbezogene Anzeigen ĂŒber den Link http://optout.aboutads.info deaktivieren. Wir weisen darauf hin, dass auch diese Einstellung gelöscht wird, wenn du deine Cookies löschst.


Microsoft Advertising (Bing Ads und Bing Conversion)

Unsere Website verwendet zu Marketing- und Analysezwecken Bing Ads der Microsoft Corporation One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA („Microsoft“).

Der Dienst ermöglicht es uns, AktivitĂ€ten auf unserer Seite nachzuvollziehen, wenn du ĂŒber eine Bing Anzeige auf unsere Website gelangst. Dies geschieht, indem beim Klick auf eine Microsoft Bing Ads Anzeige im Falle deiner Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO ein Cookie (kleine Textdatei) auf deinem GerĂ€t gesetzt wird. Zudem ist auf unseren Webseiten ein UET-Tag integriert. Hierbei handelt es sich um einen Code, ĂŒber den in Verbindung mit dem Cookie im Falle deiner Einwilligung pseudonymisierte Daten ĂŒber die Nutzung der Website gespeichert werden. Der Tag erfasst in Kombination mit dem Cookie pseudonymisiert Daten, um nachzuverfolgen, welche Aktionen du auf unseren Webseiten durchfĂŒhrst, nachdem du auf eine Werbeanzeige bei Microsoft Ads Werbeanzeigen geklickt hast. Erhoben werden unter anderem die Verweildauer auf der Website, welche Bereiche der Website abgerufen wurden und ĂŒber welche Anzeige du auf die Website gelangt bist. Dabei erfahren Microsoft und wir insbesondere die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf eine Anzeige geklickt und eine vorher definierte Zielseite erreicht haben. Microsoft verarbeitet und nutzt die Cookies, um unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile zu erstellen, Benutzerverhalten zu analysieren und Werbeanzeigen auszuspielen. DarĂŒber hinaus kann Microsoft durch so genanntes Cross-Device-Tracking dein Nutzungsverhalten ĂŒber mehrere deiner elektronischen GerĂ€te hinweg verfolgen.

Diese Daten werden fĂŒr 180 Tage seitens Microsoft gespeichert.

Da eine Übertragung personenbezogener Daten an die Microsoft Corporation mit Sitz in den USA erfolgt, sind weitere Schutzmechanismen erforderlich, die das Datenschutzniveau der DSGVO sicherstellen. FĂŒr die USA besteht ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission gem. Art. 45 Abs. 1 DSGVO in Bezug auf Unternehmen mit einer Zertifizierung nach dem EU-U.S. Data Privacy Framework. Microsoft Corporation ist nach dem EU-U.S. Data Privacy Framework zertifiziert und verpflichtet sich demnach auf die Einhaltung angemessener Datenschutzstandards, was unter folgendem Link eingesehen werden kann: Participant Search (dataprivacyframework.gov). 

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Microsoft kannst du der folgenden Seite entnehmen: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement 


Externe Verlinkungen

Websites anderer Unternehmen sind auf unserer Website lediglich als Link zu den entsprechenden Diensten eingebunden. Nach dem Anklicken des eingebundenen Text-/Bild-Links wirst du auf die Seite des jeweiligen Anbieters weitergeleitet. Erst nach der Weiterleitung werden Nutzerinformationen an den jeweiligen Anbieter ĂŒbertragen. Informationen zum Umgang mit deinen personenbezogenen Daten bei Nutzung dieser Websites entnimmst du bitte den jeweiligen Datenschutzbestimmungen der von dir genutzten Anbieter.

 
Datenweitergabe und EmpfÀnger

Eine Übermittlung deiner personenbezogenen Daten an Dritte findet nicht statt, außer

wenn wir in der Beschreibung der jeweiligen Datenverarbeitung explizit darauf hingewiesen haben,
wenn du eine ausdrĂŒckliche Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dazu erteilt hast,
die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, AusĂŒbung oder Verteidigung von RechtsansprĂŒchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass du ein ĂŒberwiegendes schutzwĂŒrdiges Interesse an der Nichtweitergabe deiner Daten hast,
im Falle, dass fĂŒr die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht und
soweit dies nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO fĂŒr die Abwicklung von VertragsverhĂ€ltnissen mit dir erforderlich ist.
Wir nutzen darĂŒber hinaus fĂŒr die Abwicklung unserer Services externe Dienstleister, die wir sorgfĂ€ltig ausgewĂ€hlt, schriftlich beauftragt und mit welchen wir erforderlichenfalls AuftragsverarbeitungsvertrĂ€ge gemĂ€ĂŸ Art. 28 DSGVO geschlossen haben. Diese sind an unsere Weisungen gebunden und werden von uns regelmĂ€ĂŸig kontrolliert. Es handelt sich hierbei u.a. um Dienstleister fĂŒr Hosting, den Versand von E-Mails sowie Wartung und Pflege unserer IT-Systeme. Die Dienstleister werden diese Daten nicht an Dritte weitergeben.


Datensicherheit

Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter BerĂŒcksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der UmstĂ€nde und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos fĂŒr die Rechte und Freiheiten natĂŒrlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewĂ€hrleisten. Diese Website nutzt aus GrĂŒnden der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte eine SSL-VerschlĂŒsselung.

Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich an den einschlĂ€gigen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (z. B. aus dem Handelsrecht und dem Steuerrecht). Nach Ablauf der jeweiligen Frist werden die entsprechenden Daten routinemĂ€ĂŸig gelöscht. Sofern Daten zur VertragserfĂŒllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind oder unsererseits ein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung besteht, werden die Daten gelöscht, wenn sie zu diesen Zwecken nicht mehr erforderlich sind oder du von deinem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch gemacht hast.


Deine Rechte

Im Folgenden findest du Informationen dazu, welche Betroffenenrechte das geltende Datenschutzrecht dir gegenĂŒber dem Verantwortlichen hinsichtlich der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten gewĂ€hrt:

Das Recht, gemĂ€ĂŸ Art. 15 DSGVO Auskunft ĂŒber deine von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere kannst du Auskunft ĂŒber die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von EmpfĂ€ngern, gegenĂŒber denen deine Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, EinschrĂ€nkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft deiner Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie ĂŒber das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekrĂ€ftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.

Das Recht, gemĂ€ĂŸ Art. 16 DSGVO unverzĂŒglich die Berichtigung unrichtiger oder VervollstĂ€ndigung deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

Das Recht, gemĂ€ĂŸ Art. 17 DSGVO die Löschung deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur AusĂŒbung des Rechts auf freie MeinungsĂ€ußerung und Information, zur ErfĂŒllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus GrĂŒnden des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, AusĂŒbung oder Verteidigung von RechtsansprĂŒchen erforderlich ist.

Das Recht, gemĂ€ĂŸ Art. 18 DSGVO die EinschrĂ€nkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von dir bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmĂ€ĂŸig ist, du aber deren Löschung ablehnst und wir die Daten nicht mehr benötigen, du jedoch diese zur Geltendmachung, AusĂŒbung oder Verteidigung von RechtsansprĂŒchen benötigen oder du gemĂ€ĂŸ Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hast.

Das Recht, gemĂ€ĂŸ Art. 20 DSGVO deine personenbezogenen Daten, die du uns bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gĂ€ngigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

Das Recht, sich gemĂ€ĂŸ Art. 77 DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel kannst du dich hierfĂŒr an die Aufsichtsbehörde des Bundeslandes unseres oben angegebenen Sitzes oder ggf. die deines ĂŒblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes wenden.

Das Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemĂ€ĂŸ Art. 7 Abs. 3 DSGVO: Du hast das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung fĂŒr die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzĂŒglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestĂŒtzt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die RechtmĂ€ĂŸigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berĂŒhrt.

Widerspruchsrecht

Sofern deine personenbezogenen Daten von uns auf Grundlage von berechtigten Interessen gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, hast du gemĂ€ĂŸ Art. 21 DSGVO das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dies aus GrĂŒnden erfolgt, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben. Soweit sich der Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke von Direktwerbung richtet, hast du ein generelles Widerspruchsrecht ohne das Erfordernis der Angabe einer besonderen Situation.

Möchtest du von deinem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genĂŒgt eine E-Mail an


Gesetzliche Verpflichtungen

Die Bereitstellung personenbezogener Daten fĂŒr die Entscheidung ĂŒber einen Vertragsabschluss, die VertragserfĂŒllung oder zur DurchfĂŒhrung vorvertraglicher Maßnahmen erfolgt freiwillig. Wir können die Entscheidung im Rahmen vertraglicher Maßnahmen jedoch nur treffen, sofern du solche personenbezogenen Daten angibst, die fĂŒr den Vertragsschluss, die VertragserfĂŒllung bzw. vorvertragliche Maßnahmen erforderlich sind.


Automatisierte Entscheidungsfindung

Eine automatisierte Entscheidungsfindung oder ein Profiling gemĂ€ĂŸ Art. 22 DSGVO findet nicht statt.


Änderungsvorbehalt

Wir behalten uns vor, diese DatenschutzerklĂ€rung erforderlichenfalls unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften anzupassen bzw. zu aktualisieren. Auf diese Weise können wir sie den aktuellen rechtlichen Anforderungen anpassen und Änderungen unserer Leistungen berĂŒcksichtigen, z. B. bei der EinfĂŒhrung neuer Services. FĂŒr deinen Besuch gilt die jeweils aktuelle Fassung.


Stand dieser DatenschutzerklÀrung: 19.12.2023

 

Jetzt 20€ Gutschein sichern!